Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Moritz Pöllath

Bild vergrößern
Bild verkleinern
FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221. 221-238 30
Fax 0221. 221-238 33
Moritz Pöllath wurde am 11. Februar 1982 in Neustadt a.d. Waldnaab in Bayern geboren. Seine frühe Kindheit verbrachte er in Tansania, wo sein Vater ein Krankenhaus für das Missionsärztliche Institut Würzburg leitete. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Hochschulreife am Erasmusgymnasium in Amberg ging er nach China, um dort bei den Shao-Lin Mönchen zu trainieren, und dann zum Studium nach Köln.

An der Universität zu Köln beendete er das Studium der Neuesten Geschichte und Anglistik mit dem Grad eines Magisters. Danach arbeitete er zwei Jahre bei der Regionalzeitung „Der Neue Tag“ in seiner Heimat Bayern. Gleichzeitig begann er eine Promotion in der neuesten Geschichte, wofür er zurück nach Köln ging.

Moritz Pöllath ist zu Beginn seines Studiums der FDP im Kölner Westen beigetreten. In seiner Heimat Bayern engagiert er sich auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene. Durch den Landtagswahlkampf 2012 kam er zur FDP-Ratsfraktion in Köln, wo er bis 2013 mitarbeitete.

Gegenwärtig arbeitet er daran, seine Dissertation über die NATO und ihre Entwicklung von einer regionalen zu einer globalen Organisation zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Dafür stellt er seine Forschungen auf internationalen Konferenzen vor. Regelmäßig publiziert er Artikel zu aktuellen politischen Themen in Print- und Onlinemedien.

Liberale Webnews